Arzachena liegt im geografischen Gebiet Gallura, im Mittelpunkt von unzähligen touristischen Routen. Es ist der ideale Ort für diejenigen, die sich für Schönheit, Geschichte und Kultur des Mittelmeerraums interessieren.

In Arzachena gibt es 4 Kirchen. Die älteste, Santa Maria della Neve, befindet sich in der Piazza Risorgimento im historischen Zentrum. Hier wurde die Stadt geboren.

Das Gebiet von Arzachena ist für seine vielen Denkmäler aus der Nuraghe-Zeit bekannt: Albucciu, das Dorf Nuraghe La Prisgiona, der Tempel des Malchittu, die Grabstätte Li Muri, das Grab des Riesen Coddu Vecchju, die vielen ländlichen Kirchen, die sehr bekannt für ihre Feste sind. Bei diesen Festen können wir die Vorlieben der gallurischen Küche kennenlernen, mit ihren sehr einfachen ländlichen Gerichten, zu denen natürlich Wein aus den örtlichen Weinbergen gereicht wird. Es gibt eine Vielzahl von Agritourismen und Restaurants, die typische Gerichte aus der Region Gallura anbieten. Die Gallura ist für ihre wundervollen Kunstwerke aus Stein, Holz und Metall in der ganzen Welt berühmt.

Die Gemeinde von Arzachena liegt an der Costa Smeralda, bekannt für ihre reiche mediterrane Vegetation, ihre Naturfelsen, ihre schönen unberührten Strände am kristallklaren Meer, ihre Landzungen und Inseln. Die Küste zählt über 50 kleinere und größere Strände.

Hier spielt es keine Rolle, wohin Sie gehen. Sie sind zu jeder Zeit immer am richtigen Ort.